Branche: Bau

Klebstoffe in der Bauindustrie
Ob zum Schutz von Dachziegeln und Keramik, in Dämmmaterialien oder als Baukleber: Wir bieten Ihnen für nahezu alle Produktions- und Verarbeitungsprozesse im Baugewerbe praxiserprobte und effiziente Schmelzklebstoffe.

In Gebäuden stößt man immer häufiger auf Komponenten, die mittels Heißkleber angebracht oder weiterbearbeitet wurden. Um nur ein paar Beispiele zu nennen:  Verklebung von Schaumstoffen über die selbstklebende Ausrüstung von Dachunterspannbahnen bis hin zur Fixierung von Isoliermaterialien im Rollladenkasten.

Neben der verlässlichen Funktionsweise von Heißklebern liegt ein weiterer Vorteil in der Lösemittelfreiheit. Somit sind die Klebstoffe gänzlich ungefährlich und beeinträchtigen das Wohnklima in keinster Weise.

In unserem Programm finden Sie nicht nur eine reichhaltige Auswahl an Klebstoffen, sondern auch entsprechende Auftragsgeräte. Sie werden nach dem für Ihren Bedarf passenden Heißleim, die zu verarbeitende Menge sowie die Art der Verarbeitung passgenau ausgewählt und ausgerüstet.

Weit verbreitet in der Baubranche sind diese BÜHNEN Geräte:

  • Bei der Anwendung geringer Mengen herkömmlichen Heißklebstoffs: Pneumatische Schmelzklebstoffpistolen aus der HB 710 Serie
  • Bei der Anwendung von PA oder PUR/POR-Schmelzklebern: Pneumatische Schmelzklebstoffpistolen vom Typ HB 710 HT oder HB 700 KD
  • Werden große Mengen Schmelzklebstoff verarbeitet, dann stellen die BÜHNEN Tankanlagen mit Zahnradpumpe die perfekte Lösung dar. Sie erhalten die Anlagen mit Tankgrößen von 2 bis 130 Liter sowie in unterschiedlichen Konstruktionsformen, die exakt auf die Verwendung unterschiedlicher Klebstoff-Typen zugeschnitten sind. Zudem sind die Tankanlagen individuell erweiterbar durch verschiedene Temperaturregler, Pumpensysteme und einem breiten Zubehörportfolio.