Weichmacher

Stoffe, die z.B. Kunststoffen, Farben, Lacken, Gummi und Klebstoffen hinzugefügt werden, um diese weicher, flexibler und elastischer zu machen.

Zur Herstellung von Schmelzklebstoffen werden die Rohstoffe, Basispolymere, Harze, Weichmacher und Additive in Mischern bei hohen Temperaturen miteinander vermischt. Die Harze und Weichmacher werden in das Basispolymere hineingeknetet. Je nach Schmelzklebstofftyp variieren diese Mischungsverhältnisse.

Typische Weichmacher bei Schmelzklebstoffen sind z.B. medizinisches Weißöl und Polyisobutylen (Abkürzung: PIB)