Klebefläche

Die Klebefläche bezeichnet die Oberfläche von Fügeteilen, die mit Klebstoff versehen wird, um eine Verbindung herzustellen.

Unebenheiten der Oberfläche

Bei starker Vergrößerung ist zu erkennen, dass normalerweise glatt erscheinende Oberflächen dennoch nicht glatt sind – sie bestehen aus Unebenheiten ähnlich einer Kraterlandschaft. Damit Fügeteile aneinanderhaften (Adhäsion), muss der Klebstoff die Klebefläche ausreichend bedecken. Eine geringe Oberflächenspannung des Klebstoffes sorgt dafür, dass er die Unebenheiten der Fügeteile ausreichend befüllt und somit eine großflächige Verklebung ermöglicht.